Menü
Logo
Aktuelles
Johann Hinnemann - Krüsterhof Dressurstall

Prämienhengst San to Alati aktueller Neuzugang auf dem Krüsterhof!

Wir freuen uns, Ihnen unseren aktuellen Neuzugang San to Alati vorzustellen!
Der hochnoble dreijährige Dunkelfuchs San to Alati ist ein Sohn des Secret, aktueller Bundeschampion der sechsjährigen Dressurpferde, der Dank hervorragender Rittigkeit und Leistungsbereitschaft hohes Ansehen in Sport und Zucht geniesst. Rittigkeit, Interieur und Leistungsbereitschaft sind die begehrten Attribute, die auch Muttervater Belissimo als begehrlichen Sympathieträger der deutschen Dressurpferdezucht auszeichnen. Mit dem doppelten Weltmeister der jungen Dressurpferde Florencio folgt in dritter Generation ein weiterer bewährter Dressurpferdevererber.
San to Alati wurde im November 2020 beim Schaufenster der Besten sehr verdient als Prämienhengst ausgezeichnet.
„Ein noch in der Entwicklung stehender, sportlicher Hengst mit tollen Reitpferdeeigenschaften, der uns besonders bei der Arbeit an der Longe mit seiner Lockerheit, Takt und Anlehnung gefiel. Der Galopp war gut durch den Körper gesprungen, immer in Balance und mit viel Raumgriff“, so begründete Dietmar Schulz die Entscheidung der Körkommission.
Das ausführliche Feature zu dem hochbeinigen Nobelmann geht in Kürze auf unseren Seiten online.
San to Alati verfügt bereits über erste ausgezeichnete Sattelreferenzen unter Philipp Hess, der den Hengst im April zur Leistungsprüfung in Adelheidsdorf vorstellen sollte. Diese Prüfung fiel aufgrund der Herpes Situation leider aus. Inzwischen hat San to Alati seine Beschälerbox auf dem Krüsterhof bezogen und bestätigt seine hervorragende Eignung als Reitpferd auch bei uns in der Arbeit. Dieser Hengst macht einfach Freude!
San to Alati steht unsern Züchtern ab Mai als Deckhengst zur Verfügung. Aufgrund des Ausfalls der Prüfungen sind auch in diesem Jahr alle Junghengste uneingeschränkt zum Decken zugelassen. Dennoch wird San to Alati nach Abschluss der Decksaison seine Leistungsprüfung absolvieren. Wir haben keinen Zweifel, dass der auffällige dunkelrote Nobelmann den altersgemässen Anforderungen in jeder Hinsicht gerecht wird. Der vielversprechende Hengst passt hervorragend in unser Konzept, Junghengste erst nach erwiesener Sattelreife in unser Hengstlot aufzunehmen. Unser herzlicher Dank gilt Philipp Hess und seiner Besitzerin Kerstin Klose, uns diesen Junghengst anzuvertrauen. Wir freuen uns sehr, unseren Züchtern mit San to Alati einen so attraktiven Neuzugang anbieten zu können!
Ein Video und weitere Fotos folgen in kürze.

Vielen Dank Sabine Brandt für die ersten Fotos von San to Alati auf unserer Anlage - schön das du zu Besuch warst
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen